German-American Women's Club of Munich  –  Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München e.V.
Magnolienball - Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München e.V.

Der Magnolienball

Die Magnolie, das Symbol des vom Deutsch-Amerikanischen Frauenclub München e.V. veranstalteten Wohltätigkeitsballs kommt aus China, wo sie seit alters her nur dem Kaiser zustand und als Anerkennung besonderer Auszeichnung an einzelne Personen verschenkt wurde. In diesem Sinne symbolisiert dieser Ball die hohe Wertschätzung, die der Club den Ehrengästen, den Freunden und Förderern sowie den Mitgliedern entgegenbringt.

Angefangen hat alles im Jahre 1951. Eingeladen hatte der damalige Präsident des Deutsch- Amerikanischen Herrenclubs München Chester Wright, der aus dem US Bundesstaat Georgia frische Magnolien einfliegen ließ, und damit war der Name des Balls geboren.

Bald darauf wurde die Gestaltung. Organisation und Abwicklung dieses glanzvollen Schwarz -Weiß-Balls, der bis heute in ununterbrochener Folge veranstaltet wurde, vom Women's Club übernommen. Inzwischen gehört dieses Fest zu den ältesten und profiliertesten Blumenbällen der Münchener Faschingszeit und dient vor allem einem Zweck: der Mittelbeschaffung für die wohltätigen Ziele des Clubs, dem deutsch-amerikanischen Studentenaustausch und der Unterstützung karitativer Einrichtungen vor Ort.

65. Magnolienball, Benefiz-Gala im Hotel Bayerischer Hof, München. Auftakt

65. Magnolienball, Benefiz-Gala im Hotel Bayerischer Hof, München. Spendenübergabe‬

Anthony Gavito, Chairlady Ulrike Grimm, die Organisatorin des Magnolienballs, Jennifer D. Gavito, US-Generalkonsulin in München, Ulrike Kellner, Präsidentin des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs, Vizepräsidentin Andrea Lehner und Pressesprecherin Elke Rilke-Mai

Renate Schmucker, Life Member des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München mit Patricia Poetis und Natalie Schmid

Andrea Lehner, Vizepräsidentin des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs, mit Nathalie Schmid und Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München

Ulrike Kellner, Präsidentin des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs, Antonia Schroeter, Beauftragte für den Jugendaustausch VDAC

Varieté“ war das Motto des 65. Magnolienballs am 21. Januar 2016 im Hotel Bayerischer Hof München

Der Ballsaal wurde zum Varieté: Mit einem artistischen Showact aus dem aktuellen Programm Machine de Cirque des GOP Varieté Theaters München faszinierte und begeisterte der Cyr-Wheel Künstler Gabriel Drouin über 300 Ballgäste.Der Zauberer „el Gecco“ verblüffte sie an ihren festlich gedeckten Tischen mit seinen erstaunlichen Zauberkünsten.

Der Sänger Ferdinand Rennie trat mit englischen und deutschen Songs auf und die Showband Firebirds sorgte mit Rock und Swing für Stimmung und ein volles Tanzparkett.

Die unermüdlichen Tänzerinnen und Tänzer aller Generationen stellten sich gegen Mitternacht zur traditionellen Münchner Française auf, dem beliebten Abschluß des Tanzvergnügens beim Magnolienball.

Silbertee-Chairlady Susanne Ahrens organisierte auch in diesem Jahr professionell die beliebte Stille Auktion. Viele Ballbesucher ersteigerten exclusive Hotelaufenthalte im In- und Ausland. Mit Losen für die Große Tombola, perfekt organisiert von Clubmitglied Traudl Schmid, gewannen sie außergewöhnlich wertvolle Preise, die uns großzügige Sponsoren zur Verfügung gestellt hatten.

Magnolienball-Chairlady Ulrike Grimm organisierte und moderierte diesen 65. Magnolienball. Mit ihrem Engagement und der Unterstützung vieler Damen des Clubs hat sie diese traditionelle Veranstaltung unseres Clubs erneut zu einem erfolgreichen Event gemacht. In der Presse wurde darüber ausführlich berichtet.

Präsidentin Ulrike Kellner überreichte an diesem Abend zwei Spendenscheck: 10.000 Euro für den deutsch-amerikanischen Jugendaustausch im Verband Deutsch-Amerikanischer Clubs und 10.000 Euro für „Karla 51“, Frauenobdach des Evangelischen Hilfswerks.

Für den Deutsch-Amerikanischen Frauenclub München und zur Unterstützung unserer Projekte nahm Präsidentin Ulrike Kellner an diesem Abend von der Privatbank Merck, Fink & Co einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro entgegen.

Der Magnolienball stand unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, des US-Botschafters John B. Emmerson, der US-Generalkonsulin in München Jennifer D. Gavito und des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter.

Wir danken den Sponsoren der Stillen Auktion

Wir bedanken uns bei den Sponsoren der Tombola

Organisation Magnolienball:
Ulrike Grimm
Chairlady Magnolienballgrimm@gawc-munich.de

Organisation Stille Auktion:
Susanne Ahrens • Chairlady Silbertee und Stille Auktion Magnolienball • ahrens@gawc-munich.de

SaalpläneKartenverkauf: magnolienballtickets@gawc-munich.de

Copyright © German-American Women's Club of Munich  –  Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München e.V.  •  info@gawc-munich.de